Kantersieg gegen Kirchhorst II

Kantersieg gegen Kirchhorst II

1. Herren 10.05.2015

Hoher Sieg auch ohne Topstürmer

Heute kam der SSV Kirchhorst II mit 9:1 unter die Räder.

Die erste Halbzeit war spielerisch nicht wirklich sehenswert, aber trotzdem konnte Frederik Ammenn schon nach vier Minuten den Ball zum 1:0 ins Tor schlenzen. Fünf Minuten später war die Führung jedoch dahin, nach einem Fehler von Philipp Walter konnte der SSV ausgleichen. Jedoch stellte Frederik Ammenn mit seinem zweiten Treffer die Führung wieder her. In der 21.ten Minute musste ein Kirchhorster Spieler das Feld verlassen nachdem er einen Kopfball von Nils Stobinski mit der Hand von der Linie klärte. Der fällige Elfmeter wurde von Erik Sonnefeld verschossen. Nils Stobinski, Jan Bunte und Frederik Ammenn erhöhten noch vor der Pause auf 5:1.

Nach der Halbzeitpause kam nicht mehr viel Gegenwehr vom SSV und die Kleinburgwedeler legten noch mal 4 Tore nach.

TSV Kleinburgwedel

9 : 1

SSV Kirchhorst II

Sonntag, 10. Mai 2015 · 14:00 Uhr

Ligaspiel